image-12452

Grüße aus Vierlinden an unsere Partnerschule in Wuhan

Kinder, Lehrerinnen und Lehrer unserer chinesischen Partnerschule Yucai primary school haben uns Grüße aus Wuhan geschickt und berichtet, wie sich die Menschen dort vor dem Coronavirus geschützt haben. Nun haben wir mit Grüßen geantwortet. Wir haben den Besuch einer Delegation im letzten Mai noch in sehr guter Erinnerung und freuen uns, wenn wir vielleicht im nächsten Jahr zum 100.Geburtstag der Schule wieder Gäste empfangen können.

image-12449

Kinderwörterbuch "Meine Schule" für die Schulneulinge

Eltern, deren Kind im August 2020 eingeschult werden, können mit ihrem Kind die Vorfreude auf den Schulbeginn wecken. Auch wenn ein Besuch in der Schule mit der Kindergartengruppe zur Zeit nicht möglich ist, so kann man mal in der Schule vorbeischauen. Auf dem Schulhof die Hüpfespiele oder die Klettergerüste nutzen, sich die Steinschlange in der Pausenhalle ansehen und einfach mal kurz im Büro Guten Tag sagen ist natürlich möglich. Im Sekretariat können SIe das Bildwörterbuch "Meine Schule" mit Fotos aus unserer Schule und den von uns verwendeten Fachbegriffen aus Unterricht und Schulleben für 6 Euro erwerben. Es ist ein Bilderwörterbuch zum Stöbern und Sprechen über das, was die Kinder erwartet. Das Buch ist das Ergebnis eines Kooperationsprojektes unserer Schule mit dem Familienzentrum Vierlinden (ehemals Kindergarten Kinderburg).

image-12447

Filmprojekt Planetenforschungsmission - Logbuch 2

Für das Filmprojekt Planetenforschungsmission von Akki kommt jede Woche eine neue Künsterlin, ein neuer Künstler in die Betreuungsgruppen. Wie die Geschichte weitergeht, erfährt man beim Blick ins Logbuch 2 (einfach auf Weiterlesen klicken).

image-12440

Sie wächst und wächst: Steinschlange in der Pausenhalle

Um zu verhindern, dass schulfremde Personen Steine aus der Steinschlange stehlen oder gar die Steine als Einladung sehen, auf die Fensterscheiben zu schmeißen, wird die Steinschlange um kurz vor 16 Uhr eingesammelt und am darauffolgenden Tag vor 7 Uhr wieder ausgelegt. Schade, dass man am Wochenende nicht mal schauen kann, ob neue Steine dazugekommen sind! Aber Eltern, die ihre Kinder bringen oder abholen und Eltern, deren Kinder neu zu uns zur Schule kommen, sind gerne eingeladen, zwischen 7 und 16 Uhr vorbeizuschauen. Vielleicht kommt ja der ein oder andere neue Stein zu den 250 bisherigen dazu.

Auch das schöne große Regenbogengemälde aus Kreide - von einer Mutter und ihrerTochter gemalt - wurde vor dem nächsten Regen gerettet. Das Bild hat der Schulleiter höchstpersönlich mit Straßenmarkierungsfarbe erhalten. Es erfreut sich bei Kindern großer Beliebtheit als ein Spielfeld. Die Spielregeln erfinden die Kinder von selbst.

image-12434

Filmprojekt Planetenforschungsmission

Die Akkisommerakademie kann wegen der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus nicht stattfinden. Dennoch hat Akki für die Kinder in den Notbetreuungsgruppen ein abwechslungsreiches interessantes Nachmittagsangebot mit Künstlern und Künstlerinnen. Im Filmprojekt Planetenforschungsmission soll am Ende ein Film entstehen, der über die Homepage allen gezeigt werden kann. Das wird dann eine Präsentation der besonderen Art.

image-12425

Wir sind Kinder einer Erde! Wir halten zusammen über Grenzen hinweg!

Fast genau ein Jahr nach dem Besuch unserer chinesischen Partnerschule aus Wuhan haben uns Grundschulkinder und Lehrkräfte alles Gute in diesen unruhigen Zeiten der Coronapandemie gewünscht. Einen kleinen Film aus Wuhan mit Grüßen können Sie sich anschauen, wenn Sie auf die obere Leiste klicken (Partnerschule weltweit), einen längeres Video mit einem Lied und Einblicke in den Alltag der Kinder, wenn Sie auf den Startbild des Filmes auf der rechten Spalte dieser Seite klicken.

Bei den Grüßen finden Sie auch den Brief des chinesischen Mädchens, das vor einem Jahr in unserer Turnhalle vor allen Kindern und Lehrern ein Volkslied gesungen hat. Es berichtet wie es ihr mit Corona ergangen ist. Sie ist traurig, weil ihre Großmutter als Ärztin an Corona gestorben ist und hat dank ihrer Mutter und ihres Vaters ihren Lebensmut behalten.

image-12419

Grüße vom Brotzeit-Team

Nicht nur die Lehrerinnen und Lehrer, die Betreuerinnen, Akki-Kräfte und Integrationshilfen vermissen die Schule. Auch den Seniorinnen aus dem Brotzeitteam, die morgens oft das erste freundliche Gesicht für die Schulkinder sind, wenn sie ins Schulhaus kommen, fehlt der Kontakt zu den Kindern. Hoffen wir, dass nach den Sommerferien im Herbst wieder das Angebot eines kostenlosen Schulfrühstücks zur Schule gehört.

image-12412

Erste vorsichtige Schritte - Unterricht bis zu den Sommerferien für alle Schulkinder

Die 4.Klassen waren heute bis auf ein krankes Kind vollständig in der Schule, in kleineren Gruppen mit ausreichend Abstand und vielen Hygieneregeln, die es zu beachten gilt. Bis zu den Sommerferien wird es für alle Schulkinder noch viel Vertrautes geben, auf das sie in der Schule verzichten müssen. Dennoch war der heutige 7.Mai bei aller Vorsicht ein schöner Tag: Vielen Kindern war die Freude anzumerken, aber auch eine gewisse Scheu, wie man sich in diesen Zeiten verhalten muss. Es war dennoch ein hoffnungsvoller Start. Wenn Sie auf weiterlesen klicken, sehen Sie, wann es für welche Klassen wieder losgeht und welche 8 Tage Unterrricht bis zu den Sommerferien noch kommen. Sie können die Elternbriefe lesen, die ich für jeden Jahrgang einzeln verfasst habe.

image-12402

Hoffnungen vor dem Schulstart

Bisher steht nur fest, dass am morgigen Donenrstag, den 7.Mai und am Freitag, den 8.Mai die 4.Klassen wieder zur Schule kommen können. In zwei Schichten jeweils die Hälfte der Klasse mit lediglich jeweils drei Stunden Unterricht. Es ist aber für alle - Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern - ein erster Schritt zurück in einen normalen Kinderalltag. Dafür haben wir uns sehr gründlich auf Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen vorbereitet. Ob es am Montag, den 11.Mai dann auch für die anderen Klassen tageweise mit dem Unterricht weitergeht, entscheidet sich morgen.

Wir groß die Vorfreude ist, zeigt die wachsende Steinschlange, zeigt das riesige Regenbogenbild auf dem Schulhof von einer Mutter und ihrer Tochter am späten Nachmittag gemalt und sieht man auf den vielen Regenbogenbildern, die bisher von Kindern gemalt wurden.

image-12385

Alles wird gut! Steinschlange in der Pausenhalle wächst!

Die Schulpflegschaftseltern hatten die Idee. Lehrerinnen, Lehrer, weitere Eltern und Kinder haben angefangen, mitzumachen. Jeden Tag kommen in der Pausenhalle neue von Kindern bunt bemalte Steine dazu. Die Steinschlange wächst. Am 4.Mai waren es mittags schon 80 von Kindern bemalte Stein, am 5.Mai bereits mehr als 150.. Viele mit einem Regenbogen, mit buntern Motiven oder kleinen Engeln. Alle drücken die Botschaft aus: Alles wird gut. Vielleicht startet die Schule wenn auch nur an einzelnen Tagen und in kleinen Gruppen schon bald. Die Sehnsucht von Kindern und ihren Lehrerinnen und Lehrern ist groß.