Sonntag, 23. Oktober 2016

Graffiti an der Pausenhalle fertiggestellt

Ein Jahr nach Beginn der Gestaltung der Pausenhalle an der Bahnhofstraße ist das große Kunstwerk fertig. Der Künstler Kai Weyers beendete das Riesengemälde auf dem Schulhof mit zwei großen Dinosauriern. Die Kinder beobachteten neugierig den Künstlern bei der Arbeit.


Sonntag, 23. Oktober 2016

3.Klässler im Lehmbruckmuseum

Die Drittklässler besuchten kurz vor den Herbstferien das Lehmbruckmuseum in Duisburg. Nach der Führung zu bedeutenden Skulpturen von Wilhelm Lehmbruck und Käthe Kollwitz durften die Kinder selber im Workshop Figuren aus Lehm formen.


Sonntag, 23. Oktober 2016

Schulsozialarbeit muss bleiben!

Manchmal müssen sich Schulen zusammentun, wenn es darum geht, sich für wichtige Rahmenbedingungen einzusetzen. Seit dem Jahr 2012 gibt es an ca. 40 Duisburger Grundschulen Schulsozialarbeit. An unserer Schule unterstützt Herr Diekamnn viele Familien und Kinder in sozialen Fragen, aber auch wenn es darum geht, Kindern zu helfen mit Ausgrenzungen, mit Hänseleien umzugehen und ihnen Wege zu zeigen, wie man Konflikte ohne Gewalt lösen kann. Für unser pädagogisches Team, die Lehrkräfte, die Mitarbeiterinnen im offenen Ganztag und die Integrationshilfen ist er eine wichtige Hilfe. Die über das Bildungs- und Teilhabepaket an nordrhein-westfälischen Schulen beschäftigten Schulsozialarbeiter sind bedristet noch bis zum Jahresende des Jahres 2017 beschäftigt. Schulleitungen und Kollegien vieler Duisburger Grundschulen haben per Unterschriftenliste sich an die Stadt Duisburg gewandt, um sich für den Erhalt der Stellen einzusetzen. Stellvertretend für die Duisburger Grundschulen überreichte Herr Steuwer dem Duisburger Dezerneten für Familie und Bildung, Herrn Krützberg, die Unterschiftenlisten.  [mehr]