Sonntag, 27. Dezember 2015

Führung durch das Stadttheater

Der letzte Kulturforscherausflug im Jahr 2015 führte die Kinder der 3.Schuljahre ins Duisburger Stadttheater. Es gab eine Führung hinter die Kulissen, unter die Bühne, in die Räume wo Kostüme udn Requisiten aufbewahrt werden. Besonders spannend war für die Kinder, dass sie in den Soufleusenkasten klettern durften.


Sonntag, 27. Dezember 2015

Nußknacker - Ballett in der Stadthalle Walsum

Der Mutter eines Schulkindes hatten mehr als 40 andere Kinder vor allem aus den 3. und 4.Schuljahren eine besondere Vorstellung kurz nach dem Nikolauswochenende zu verdanken. In der Stadthalle Walsum gastierte das staatliche Ballett aus Moskau mit dem Nußknacker nach einem Märchen von E.T.A. Hoffmann.


Dienstag, 08. Dezember 2015

Auf Instrumententour bei den Duisburger Philharmonikern

Die Kulturforscherkinder der 3.Klassen besuchten Musiker der Duisburger Philharmoniker im Stadttheater in ihren Stimmräumen. Sie durften den Musikern nicht nur zuschauen. Es durfte auch mitgemacht werden.


Montag, 07. Dezember 2015

Das doppelte Lottchen

Am Montagabend nach dem Nikolaustag besuchten die Kulturforscherkinder das Stadttheater Duisburg. Gezeigt wurde eine Theaterinszenierung nach der Vorlage von Erich Kästners Kinderbuchklassiker "Das doppelte Lottchen". Neben den Kulturforscherkindern begleiteten uns auch etliche Eltern und Geschwisterkinder.[mehr]


Sonntag, 06. Dezember 2015

Es gibt nichts Gutes - außer man tut es!

Schon im letzten Jahr kam ein Junge unserer Schule auf die Idee in der Vorweihnachtszeit für bedürftige Kinder zu sammeln. Er half der Mama beim Backen und setzte sich dann in einer kleinen Nebenstraße in der Vierlindensiedlung mit einem Tischchen vor die Tür und verkaufte mit seiner kleinen Schwester den ganzen Tag Plätzchen. Es kam die stolze Summe von 250 Euro zusammen. In diesem Jahr war es eine Selbstverständlichkeit, dass die gute Tat wiederholt wird. Als der Schulleiter morgens mit dem Bestellzettel der Lehrerinnen und Lehrer Plätzchen kaufte, schaute gerade die Nachbarin vorbei. Die alte Dame ermunterte: "Na, verkaufste wieder Plätzchen. Ich komm ma geich rüber!" Dieses Jahr möchten die Kinder gerne genau sehen, wofür sie sich angestrengt haben. Sie dürfen selber mit aussuchen was für Walsumer Flüchtlingskinder gekauft wird. Auch in der Zeitung wurde über Johannes Idee berichtet: http://www.derwesten.de/suche/?q=johannes+wiersma [mehr]


Sonntag, 06. Dezember 2015

Kinder helfen Kindern - Aktion auf dem Lichtermarkt

Die Bastelarbeiten und gemalten Bilder von mehr als 2300 Duisburger Kindern aus Kindergärten und Schulen wurden beim Lichtermarkt in der ehemaligen Gebläsehalle im Landschaftsmarkt Duisburg-Nord beim ersten großen Lichtermarkt der Stadt Duisburg verkauft. Die Einnahmen sollen Flüchtlingsfamilien zugute kommen, die in diesen Tagen in die ehemalige Frankenschule am Franz-Lenze-Platz einziehen werden.


Sonntag, 06. Dezember 2015

Glück - Werkschau der Ganztagskinder

Der erste längere Workshop von dreien zum Themen Kinder(um)welten ging Anfang Dezember zu Ende. Zum Abschluss präsentierten die Akki-Ganztagskinder ihre Werkschau diesmal auf dem unteren Flur in den Werkräumen und im Bewegungsraum. Das Motto der ersten Kinder(um)welt lautete Glück. Was ist das für dich?


Treffer 1 bis 7 von 10
<< Erste < Vorherige 1-7 8-10 Nächste > Letzte >>