Mittwoch, 26. November 2014

Von wegen langweilig! Auf den Spuren moderner Kunst von Richter und Penck

Die Kulturforscher besuchen in der letzten Novemberwoche das Museum für moderne Kunst in der Küppersmühle Duisburg. Die Drittklässler waren am 26.11.2014 zu Besuch, die Vierklässler unternehmen den Ausflug am Sonntag, den 30.11.2014. Wie anregend die Kunst von Gerhard Richter oder A.R.Penck sein kann, konnte man an den Bildern der Kinder sehen, die sich von den Künstlern anregen ließen. Zwei Stunden quciklebendige Kreativität vergingen im Nu.


Dienstag, 25. November 2014

Erstklässler zu Besuch im Behindertenwohnheim

Pfarrer Brouwers hatte zur Martinsfeier vor dem Martinszug den Erstklässlern Zimtsterne mitbebracht. Aber es waren mehr als genug. Da musste überlegt werden, mit wem wir die Zimtsterne teilen. Die Wohngruppe aus dem Behindertenheim (Kettelerheim) an der Elisabethstraße war beim Martinszug mit dabei. Also brachten nun die Klassensprecher der ersten Schuljahre die übrigen Zimtsterne und ein Liedchen gemeinsam mti Herrn Steuwer ins Kettelerheim. Die älteren, behinderten Bewohner freuten sich sehr und auch unsere Schulkinder hatten keine Berührungsängste. Sie erlebten die Freude der älteren, der geistig behinderten oder blinden Bewohner. Gerda zeigte wie sie mit einem Blindenstock umgeht, die älteren Bewohner und das Pflegepersonal erklärten den Kindern den Wochenplan und den Tagesplan. Geburtstag, Sport, Morgenkreis - fast so wie in der Schule auch - waren die Ereignisse auf einer Tafel zu finden. Und das besondere Ereignis in dieser Woche war: Besuch der Grundschulkinder. Gern geschehen!


Sonntag, 23. November 2014

Unsere Schulklassen bei der Ikibu

Passend zum deutschen Vorlesetag nahmen unsere 2. und 3.Klassen Ende November an Lesungen der Duisburger Kinder- udn Jugendbuchausstellung statt. Nahmhafte Kinderbuchautoren lasen in der Zweigstelle der Stadtbücherei am Franz-Lenze-Platz vor. Das Motto war in diesem Jahr: "Helden gesucht".


Sonntag, 23. November 2014

Coolnesstraining in den 3.Klassen

Die dritten Schuljahre nehmen zur Zeit an einem Coolnesstraining teil. Das Ziel ist es, den Kindern an eigenen Gefühlen und am eigenen Verhalten zu verdeutliche: Niemand hat das Recht, jemanden zu beleidigen, zu verletzen oder auszugrenzen. Zu Jahresbeginn sind dann die 4.Schulajhre an der Reihe, die bereits vor einem Jahr Erfahrungen im Coolnesstraining gesammelt haben. Geleitet werden die ganztägigen Veranstaltungen von extra ausgebildeten Coolnestrainern.


Sonntag, 23. November 2014

Das Schulhaus wird weiter verschönert

Auch wenn es draußen nun kälter und nasser werden sollte. Die beiden Außeneingänge (Türen und Portale) sollen noch vor Weihnachten weiter gestaltet werden. Und im Schulflur kommt hin und wieder ein neuer Vers mit einem von Kindern vorgeschlagenem Bild hinzu.


Sonntag, 23. November 2014

Schneewittchen ist fertig - Die Werkschau steht bevor

Ein ganz besonders zauberhafter Workshop geht in die Endphase. In den Wochen seit Wiederbeginn des Unterrichtes nach den Herbstferien haben die Ganztagskinder Puppen , Schösser und Hexenhäuser gebaut, Märchen erzählen geübt und Theater gespielt. Die Werkschau am 3.Dezember um 15 Uhr steht bevor. Wie immer sind alle Mitschüler und natürlich die Eltern und Freunde herzlich eingeladen.


Sonntag, 16. November 2014

St.Martin zieht durch Vierlinden

Am 12.November 2014 zog St.Martin mit der ganzen Schulgemeinde wieder durch Vierlinden. Ein weißes Pferd, St.Martin und zwei Kapellen sorgten gemeinsam mit den Kindern udn ihren selbstgebastelten Martinslaternen wieder für ein stimmungsvolles Martinsfest. Die Kleinen aus den 1.Schuljahren trafen sich zu einer kleinen Martinsfeier mit Pfarrer Brouwers vor dem Umzug durch den Stadtteil in der Schulaula.


Treffer 1 bis 7 von 9
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>