Stadttheater der Stadt Duisburg am 15.12.2015

Wo ziehen sich die Schauspieler um? Wer macht die Kostüme? Wer kümmert sich um das richtige Licht?

 Inmitten der Stadt Duisburg am König-Heinrich-Platz liegt das 1912 gebaute Theater der Stadt Duisburg. Neben Theaterstücken und Opern steht auch ein vielfältiges Schauspielprogramm für Kinder insbesondere in der Vorweihnachtszeit auf dem Programm.

 Theater Duisburg
Neckarstraße 1
47051 Duisburg

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster www.theater-duisburg.de

 

Preise: Erwachsene je nach Schauspiel zwischen 6,50 Euro und 25,00 Euro,  für Kinder gibt es Ermäßigungen bis zu 50%.

Singen, Tanzen, Sprechen - Besuch im Stadttheater

Unsere letzte Kulturtour im Jahr 2015 führte die Kulturforscher aus den 3.Schuljahren in das Stadttheater Duisburg. Es ist mehr als 100 Jahre alt und ein riesiges Haus. Empfangen wurden wir schon vor dem Theater, wo wir einen Blick auf das große Portal mit dem Zuschauerraum und das Bühnenhaus mit der Bühne und den Proberäumen warfen.

Im ersten Rang hat man einen tollen Überblick über das große Theater, in das 1100 Zuschauer passen.

Besonders interessant war für die Kinder der Blick hinter die Kulissen. Wir durften in auf die Bühne gehen, die vielen Scheinwerfer und Kulissen ansehen, in den Kostümfundus gucken und mit dem riesigen Fahrstuhl fahren. 

Auf der Bühne waren dieses Mal das Hexenhaus für die Hänsel und Gretel-Oper und ein riesiges Schiff für die Oper "Der fliegende Holländer" aufgebaut.

Die meisten Kulturforscherkinder waren nicht zum ersten Mal im Stadttheater. Aber die meisten hatten noch nicht auf oder sogar unter der Bühne gestanden und schon gar nciht in einem Soufleusenkasten gestanden.

Bevor es wieder zurück nach Walsum ging, gab es für die beiden Führer durch das Stadttheater ein herzliches Dankeschön.