Kleine Kulturforscher auf den Spuren der Expressionisten

Innerhalb der Kulturforscherfahrten besuchten die Kinder in diesem Schuljahr zwei Kunstmuseen mit moderner Kunst im Rahmen des Kulutrhauptstadtjahres. Die unter dem Motto Collection tours angekündigten Fahrten führten zunächst ins Museum Küppersmühle in den Duisburger Innenhafen und dann in das Kunstmuseum Alte Post in Mülheim an der Ruhr.

Die Kulturforscher aus den 3.Klassen besuchten das Museum im Mülheim Anfang November an einem Mittwochnachmittag. In den gut zwei Stunden im Museum lernten die Kinder Originale von Franz Marc, August Macke und Alexej Jawlensky kennen. Aus dem Kunstunterricht kannten viele Kinder die bunten Tierbilder von Franz Marc. So wunderten sie sich nicht über die orange-gelben Kühe, die Franz Marc unter Bäumen mit lila Baumstäummen und einem dunkelgrünen Blätterbogen gemalt hatte.

Die farbkräftigen, lebensfrohen Bilder machten den Kindern Mut ebenfalls Landschaftsbilder zu malen, die wunderbar den expressionistischen Vorbildern nacheifern.