Mexiko - Einwohnerreichstes spanisch sprechendes Land der Welt

Mit mehr als 120 Millionen Menschen liegt Mexiko auf Platz 11 und ist damit das größte spanisch sprechende Land der Welt. Das Land leidet sehr unter einem sehr vielen Jahren nicht enden wollenden Bürgerkrieg. Während große Städte wie Mexiko-City über moderne Universitäten verfügen sind ländliche Regionen oft noch recht arm.

Es ist mittlerweile gelungen, dass fast alle Kinder in Mexiko lesen und schreiben lernen. Der Schulbesuch ist kostenlos. Die Kinder tragen in der Regel Schuluniformen. Die Grundschule (Primaria) dauert 6 Jahre. Das Land gibt etwa 4 % seiner Bruttoinlandsproduktes für Schulen aus. Das ist nciht viel anders als in Deutschland. Aber das Bruttoinlandsprodukt in einem ärmeren Land ist natürlich viel geringer als in einem verh#ältnismäßig reichen Land wie Deutschland.