Projekt: Dokumentation der Heimat

Die Heimat der Kinder, ihre Lebenswelt, ihre Straße, ihr Kinderzimmer, ihre Freunde und Nachbarn, ihre Streifwege und Lieblingsecken werden fotografisch, textlich und per Videofilm wurden im Februar und März 2008 dokumentiert. Interviews wurden geführt, Presseausweise entstanden und die Kinder erstellten eine riesige Wandzeitung. Die entstandenen Fotoalben, Videofilme und kleinen Erzählungen wurden in der Werkschau der Schulgemeinde präsentiert.

Bei der Werkschau in der Turnhalle Mitte März 2008 erfuhren die Gäste und Mitschüler, was und wer den Ganztagskindern im Stadtteil wichtig und liebenswert ist aber auch, was sie stört.