Märchenschulfest 2015

Zum Abschluss eines ereignisreichen Schuljahres feierten wir am Samstag, den 13.Juni 2015 passend zum Jahresthema von Akki im Ganztag ein Märchenschulfest. Auch wenn es zwischendurch mal einen warmen Rgenschauer gab, trübte das keinesfalls die fröhliche Stimmung. Die Kinder begrüßten alle Gäste mit einem Sommerlied und einem Tanz auf dem Schulhof und nach 4 Stunden gab es zum Abschluss einen Auszug aus der Werkschau zu sehen, die drei Tage vorher in unserer Aula stattgefunden hatte.

Ganz viele Eltern haben wieder fleißig mitgeholfen, Kuchen gebacken, Salat vorbereitet, sich als tatkräftige Hilfe beim Schulfest gezeigt.

So hatten unsere Schulkinder, viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, die zu Besuch waren und auch zahlreiche Schulneulinge einen erlebnisreichen Tag bei den Spiel- und Bastelangeboten im Schulhaus, in der Turnhalle und auf dem Schulhof.

In manchen Klassen übernahmen die Kinder sehr eigenverantwortlich die Organisation von Angeboten bis hin zu einfachen tollen Ideen. In einem 1.Schuljahr hatten zwei Kinder sich untereinander abgesprochen und boten ihre selbst gebastelten Sommerlichter zum Verkauf an. Die Freude war groß als schon nach einer Stunde alles ausverkauft war und das Geld für die eigene Klassenkasse gespendet werden konnte.

 

 

Schulfest und Spendenlauf 2013 - Alles neu macht der Mai!

"Alles neu macht der Mai". Das Schulfestmotto 2013 drückte zunächst einmal aus, dass nicht nur in der Natur sondern auch in der Schule der Frühling wieder einkehrt. Nachdem zahlreiche Baumaßnahmen im Gebäude wegen umfassender Brandschutzmängel uns fast ein Jahr lang beschäftigt haben, das Klettergerüst auf dem Schulhof demontiert wurde und die Schule nur stiefmütterlich von einem "halben" Hausmeister betreut wurde, gibt es nun viel Positives im Mai zu berichten. Die neuen Spielgeräte haben die Kindern nach den Osterferien längst eingeweiht, die Flure und Treppenhäuser sind frsich gestrichen und großformatig mit Wandbildern geschmückt und die Besetzung der Hausmeisterstelle für unsere Schule steht bevor.

Das allein wäre Anlass genug, mit der Schulgemeinde zu feiern. Aber es war auch ein Tag der Vorfreude. In 5 Monaten gastiert für eine Woche der Zirkus Sperlich mit einem großen Zweimastzelt auf unserem Schulhof. Als Krönung der Projektwoche werden die Kinder dann eine große Zirkusvorstellung aufführen. Doch dafür muss erst einmal das Geld gesammelt werden.

Das Schulfest startete deshalb mit einem Spendenlauf. Und fast alle Kinder machten mit. Und wie!!! Etliche Kinder liefen mehr als 8km um die Schule herum und auch zahlreiche Erstklässler schafften auf der kleinern Strecke auf dem Schulhof mehr als 2 km.

Nach so viel Einsatz hatten die Kinder dann Zeit genug die zahlrechen Angebote in den Klassen, in der Turnhalle oder auf dem Schulhof zu nutzen: die Kletterstation, den Schminkstand, die verschiedenen Experimentierangebote, die Denkschule, die Bastelangebote, das Spielen und Lernen am Computer, das Werken im Akki-Ganztagsraum, die Turnstationen in der Turnhalle und und und.

Zwischendurch gaben die Jeki-Kinder in der AUla kleine Konzerte auf ihren verschiedenen Instrumenten und die Klasse 3a sang dazu Frühlingslieder.

Zur guten Laune aller trug der Sonnenschein vor blauem Himmel seinen Teil dabei. Ganz im Sinne: "Alles neu macht der Mai!"

Schulfest 2011: Respektvoll miteinander

Als Abschluss eines einjährigen Projektes feierte die Schulgemeinde im Juni 2011 das Schulfest unter dem Motto "Respektvoll miteinander". Die in vielen Gesprächen diskutierten und schließlich beschlossenen Vereinbarungen zu Grundhaltungen an unserer Schule wurden beim Schulfest von Kinder, Pädagogen und Eltern unterschrieben.

Die Feierstunde fand in der mit mehr als 650 Menschen prall gefüllten Turnhalle statt. Kinder und Pädagogen hatten ein einstündiges Programm aus Liedern, Theater und Ansprachen vorbereitet.

Im Anschluss präsentierten die einzelnen Schulklassen im Klassenraum, wie sie an dem Thema "Respektvoll miteinander" gearbeitet haben.

Und dann durfte gespielt und gebastelt werden: Freundschaftsbäber, Stoffherzen, Experimente von Groß und Klein, Tiger und Bär-Masken, kooperative Spiele ohne Verlierer, ein großes Wasserlabyrinth und und und.

Die Kinder, die freiwillig mehrere Wochen täglich an der Halt-keine-Gewalt-Ag teilgenommen hatten, bekamen eine bseondere Urkund und ein aufwendig gesticktes Stoffabzeichen, das extra von der Schule entworfen wurde.

 

Schulfest 2009 zum Thema Natur

Am vorletzten Wochenende vor den Sommerferien 2009 feierten wir das Schulfest zum Thema Natur lieben und bewahren. Vor dem Fest am Samstag beschäfitgten sich die Klassen in der Projektwoche mit sehr verschiedenen Vorhaben zum Thema Natur. Über die Jahrgänge hinweg arbeiteten Klassen miteinander. So beschäftigten sich Kinder mit dem Schutz des Wassers, andere forschten über Vögel oder Regenwürmer. Zwei vierte Schuljahre unternahmen Ausflüge in die Rheinaue und den Driesenbusch. Mehrere Klassen gestalteten auf dem Schulgelände kleine Pflanzinseln oder kümmerten sich um die Anlage des neuen Schulgartens.

Das Schulfest stellte aber auch den Abschluss unseres zweijährigen Projektes zum gleichen Thema mit den europäischen Partnerschulen in Nordirland, Spanien und der Türkei dar.

Am Schulfesttag selber konnten die Gäste im Schulgebäude und auf dem Schulhof in Ausstellungen die Ergebnisse der Kinder anschauen.

Neben den Ausstellungen gab es viele Spielangebote für die Kinder, eine Tombola und einen Trödelmarkt.

Die Einnahmen des Schulfestes fließen in die Ausgestaltung des Schulhofgeländes. Der Schulgarten, der in kurzer Zeit entstanden ist, soll weiter gestaltet werden und der Kletterhüfel auf dem Schulhof soll zu einem echten Spielhügel mit Sitzgelegenheiten umgebaut werden. Durch den Umbau werden gleichzeitig vier Linden dauerhaft geschützt.

Zum Glück gab es nur beim Auftakt der Chorkinder einen kräftigen Regenschauer und danach konnte die ganze Schulgemeinde das Schulfest zum Schuljahresende feiern.

Schulfest 2007 : Kinderuniversität

 Drei Tage hatten alle Kinder der Schule Gelegenheit, sich wie in einer richtigen Universität aus einem Vorlesungsverzeichnis den eigenen Stundenplan zu bauen. Fast 30 Mitmachaktionen, Vorlesungen, Workshops standen zur Auswahl. Es gab naturwissenschaftliche Labore, kreative musische und künstlerische Angebote und viel, viel zum praktischen Mitgestalten und Ausprobieren.

Am ersten Freitagnachmittag im Juni war die Kinderuniversität für alle geöffnet, für Mama und Papa, die Großeltern, Freunde, ehemalige und künftige Kinder unserer Schule.

Vor dem Haupteingang hieß der Schulchor die zahlreichen Gäste willkommen. Zum Abschluss erhielten die Klassensprecher aller Klassen stellvertretend für alle Kinder die Urkunde: das Universitätsdiplom der Kinderuniversität Vennbruchschule.

Noch mehr Bilder aus der Kinderuniversität gibt es Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier.

Schulfest 2005 : 75 Jahre Vennbruchschule

Das Schulfest im Sommer 2005 stand ganz im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums unseres Schulgebäudes.

 

Tanzen auf dem Schulfest
Tanzen auf dem Schulfest

Den Herbst hießen wir Ende September 2003 mit einem Schulfest willkommen. In der Schule konnten zum Beispiel Igel gebastelt , Kartoffeldruck ausprobiert oder mit Serviettentechnik Herbstmotive gestaltet werden.